Dipl.-Ing.Dietmar Kropfitsch

IT-Consulting

 

Home Sitemap Kontakt

Publikationen

Artikel

Das Fehlermodell: Aufwandsschätzung und Planung von Tests (PDF, 393 KB)

Dietmar Kropfitsch und Uwe Vigenschow stellen im OBJEKTspektrum 6/2003 die empirische Methode "Das Fehlermodell zur Aufwandsschätzung und Planung von Tests" vor, die nebenbei den Fehlerbehebungsauf-wand und ein Testendekriterium liefert.

 

Das Fehlermodell: Weiterführende Ansätze für Aufwandsschätzung und Planung von Tests (PDF, 420 KB)

Dietmar Kropfitsch und Uwe Vigenschow haben im Objektspektrum 6/2003 eine Methode vorgestellt, wie man mit Hilfe des empirischen Ansatzes eines Fehlermodells sowohl die Aufwände für alle Arten von Tests inkl. der Fehlerkorrekturaufwände in den Griff bekommen und auch Gewissheit über die aktuelle Produktqualität ge-winnen kann. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen Anpassungen und Erweiterungen dieses Ansatzes vorstellen.

Nachlese zu Konferenzen

Nachlese zur 5. Arbeitskonferenz Softwarequalität und Test 2007  (PDF, 292 KB)

Diese Nachlese bietet dem interessierten Leser die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Kernaussagen der 2 Keynotes und 13 Vorträge der ASQT 2007 zu verschaffen.

 

Nachlese zur 4. Arbeitskonferenz Softwarequalität und Test 2006  (PDF, 269 KB)

Diese Nachlese bietet dem interessierten Leser die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Vorträge der ASQT 2006 zu verschaffen und Details zu einigen ausgewählten Vorträgen zu erfahren.

 

Nachlese 3rd World Congress for Software Quality, München, 26. - 30. September 2005 (PDF, 269 KB)
Dieser Kongress findet nur alle fünf Jahre statt und wird abwechselnd von den führenden Organisationen ASQ (American Society for Quality), JUSE (Union of Japanese Scientists and Engineers) und EOQ (European Organization for Quality) ausgerichtet.  Der 3rd World Congress for Software Quality 2005 hat die führenden Experten aus Forschung und Industrie zusammen gebracht, um Ideen, Einblick, Erfahrungen und Fortschritt auf den Gebieten Softwarequalität, Software Prozess Improvement und Software Entwicklungsmethoden vorzustellen und zu diskutieren.

Die Nachlese bietet dem interessierten Leser Kurzfassungen einiger ausgewählter Vorträge.

 

Nachlese SPICE-Konferenz 2005 (PDF, 203 KB)

Diese Nachlese bietet dem interessierten Leser die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Vorträge der SPICE-Konferenz 2005 zu verschaffen und Details zu einigen ausgewählten Vorträgen zu erfahren.

Rezensionen

Objektorientiertes Testen und Testautomatisierung in der Praxis (PDF, 149 KB)
Konzepte, Techniken und Verfahren
Uwe Vigenschow
dpunkt.verlag 2005, ISBN 3-89864-305-0

„Objektorientiertes Testen und Testautomatisierung in der Praxis“ behandelt nicht nur den Bereich Testen, sondern auch eine Fülle von Themen der Qualitätssicherung. Wie der Autor in seinen einleitenden Worten darlegt, geht es ihm um „einfache, wirkungsvolle Verbesserungen im Rahmen unserer täglichen Software-entwicklung“, die einer „Gut-genug-Strategie“ folgen. Seine Zielgruppe sind dabei nicht Qualitätsmanager und deren Anspruch an ein „System“, sondern die Entwickler, deren Sicht er als Ausgangspunkt seiner Überlegun-gen wählt und darauf aufbauend konkrete Umsetzungsvorschläge entwickelt. Er wird diesen Ansprüchen und seiner Zielgruppe durchwegs gerecht.

 

Seminare

Seminarbeschreibung (PDF, 103 KB): Software-Testmanagement

Seminarbeschreibung (PDF, 100 KB): Software-Test-Spezifikationstechniken